Vier Mal Edelmetall beim 11. Skoda Anfängerturnier

Beim 11. Skoda Anfängerturnier in Grimmen haben unsere fünf Sportler aus den Altersklassen U9 und U11 gemeinsam mit über 290 weiteren Judoka viele Erfahrungen und Erfolge nach einem langen Wettkampftag mit nach Hause nehmen dürfen.

Trotz des holprigen Starts mit missverstandenen Absprachen und Stromausfall, haben unsere fünf Judogreifen allesamt Kampfgeist bewiesen. Begonnen hat Ylva in der Altersklasse U9. Ihren ersten offiziellen Kampf überhaupt hat sie unter einer Minute gewonnen. Somit hat sie den dritten Platz erzielt. Ebenfalls in der U9 hat Konrad einen ganz starken 3. Platz mit drei gewonnenen Kämpfen erzielt. Er  muss jedoch noch lernen, dass er einen Haltegriff bis zum Ende halten muss.

In der U11 hatten wir drei Starter. Arved hatte eine sehr große und starke Gruppe. Leider ist er nach dem zweiten Kampf ausgeschieden. Hendrik hingegen hatte nur einen Gegner, den er sowohl in der hin als auch in der Rückrunde mit Ippon besiegt hat. Fiete wollte uns wohl auf die Folter spannen und hat zwei von seinen 5 Kämpfen knapp und in den letzten Sekunden gewonnen. Womit auch er einen großartigen 3. Platz erkämpfte.

Mit drei Bronze- und einer Goldmedaillen war es ein gelungener Einstand für unsere Anfänger nach den Sommerferien.

Photos vom 11. Skoda Anfängerturnier

Das gesamte Album auf Flickr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.